Kostengarantie

Kündigungsgarantie

Vertrauensgarantie

Versicherungsmaklervertrag

zwischen Finanz- und Versicherungsmakler:

Kompass Gruppe AG vert. durch den 1. Vorsitzdenen Björn Vogel
Kurfürstendamm 30, 10719 Berlin, maklervertrag@kompass.gruppe.com

nachfolgend auch Makler genannt

und

Anrede Herr Frau
vertreten durch
Persönliche Daten
Auftraggeber 2 Lebenspartner (im selben Haushalt)

In 3 Schritten zum Top Vergleich

Unterzeichnung Fairer Maklervertrag

(einfach, zeitsparend und rechtssicher, direkt in diesem Formular mittels elektronischer Unterschrift) Mit der Unterschrift auf der nächsten Seite machen Sie uns handlungsfähig, dass wir bei Ihren derzeitigen Versicherern alle Vertragsstände, Bedingungen und Schadenquoten abfragen können. Ab sofort können Sie uns dann bereits in laufende, ggf. neue Schadenbearbeitungen einbeziehen

Elektronische Kundenakte

Sobald uns Ihr derzeitiger Versicherer die Unterlagen übermittelt legen wir Ihre passwortgeschützte elektronische Kundenakte an, die Sie natürlich jederzeit -online- einsehen können. Uns packt jetzt der Ehrgeiz, dass wir Ihren persönlichen Versicherungsschutz bedarfsgerecht vom Preis- und Leistungsverhältnis optimieren

Top Vergleich und Entscheidung

In einem Online Live Chat legen wir gemeinsam fest, was wir konkret einleiten sollen. Mit unserem Angebot zeigen wir Ihnen den günstigsten Anbieter, den teuersten Anbieter und letztlich den für Sie persönlich empfehlenswertesten. Sie entscheiden!

ihn in seinen Versicherungsangelegenheiten wie folgt zu vertreten bzw. für sie / ihn tätig zu werden:


  • 1. Abgabe und Entgegennahme sämtlicher Willenserklärungen zum Zweck des Abschlusses, der Änderung sowie der Beendigung von Versicherungsverträgen
  • 2. Abgabe von Willenserklärungen (z. B. Anzeigen zur Erfüllung von Obliegenheiten etc.) gegenüber dem Versicherer und sonstigen Dritten
  • 3. Geltendmachung von Leistungsansprüchen im Rahmen der Schadensbearbeitung für den Vollmachtgeber gegenüber den Versicherern
  • 4. Vertretung des Vollmachtgebers bei der Korrespondenz mit Versicherern sowie Behörden durch den Versicherungsmakler, über den sämtliche Korrespondenz zu führen ist
  • 5. Erteilung von Untervollmachten an andere Versicherungsvermittler
  • 6. Der Versicherungsmakler ist berechtigt, Ausfertigungen und Abschriften der Vollmacht anfertigen zu lassen.
  • 7. Die Vermittlung und Beratung im Bereich der gesetzlichen Sozialversicherungen, insbesondere der Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung ist ebenfalls Gegenstand des Vertrages.

Vertragsanhang

Die Kompass Gruppe AG ist ein bundesweit agierender Maklerpool und als Versicherungsmakler nach § 34 d Abs. 1 Gewerbeordnung registriert. Auskünfte zum Vermittlerregister erteilt die Industrie- und Handelskammer (IHK), Breitestraße 29, 10178 Berlin, Telefonnummer 0190 500 585-0, www.vermittlerregister.info. Die zuständige regionale Behörde ist die IHK Rostock. Zur außergerichtlichen Streitbeilegung können Schlichtungsstellen angerufen werden: Versicherungsombudsmann Postfach 08 06 32, 10006 Berlin www.versicherungsombudsmann.de

§ 1 Vertragsgegenstand

1.1 Der Umfang der Tätigkeit der Kompass Gruppe AG richtet sich nach dem Wunsch des Kunden:nach einer umfassenden Beratung oder der Auswahl einzelner Versicherungsbereiche. 1.2 Die Kompass Gruppe AGübernimmt die Betreuung der Verträge und legt dem Kunden ein bedarfsgerechtes, optimiertes Angebot vor.Dazu stimmt der Kunde der Betreuungsübertragung zu. 1.3 Die Kompass Gruppe AG übernimmt gegenüber dem Kunden folgende Pflichten: a. Prüfung des Versicherungsbedarfs einschließlich Analyse des Risikos unter Berücksichtigung der speziellen Wünsche und Bedürfnisse des Kunden b. Auswahl des Angebotes, das für das jeweilige Risiko den geeigneten Schutz bietet c. Verwaltung, Überwachung und laufende Betreuung der Versicherungsverträge d. Unterstützung des Kunden im Schaden- oder Leistungsfall

§ 2 Kompass Gruppe AG als Interessenvertreter

2.1 Die Kompass Gruppe AG ist ein bundesweit agierender Maklerpoolund nimmt ausschließlich die Interessen des Kunden wahr. Sie unterhält keine Beteiligungen an Versicherungsgesellschaften und Versicherungen halten keine Beteiligungen an der Kompass Gruppe AG

§ 3 Kosten

3.1 Die Kosten der Tätigkeit der Kompass Gruppe AG sind Bestandteil der Beiträge und werden von der Versicherungsgesellschaft vergütet. Weitere Kosten entstehen nicht.

§ 4 Vertragsbeginn / DauerMaklervertrag

Der Vertrag beginnt mit Unterzeichnung und kann von der Kompass Gruppe AG mit 3-Monatsfrist und vom Kunde ohne jegliche Fristen und ohne Angabe von Gründen jederzeit gekündigt werden.>/p>

§ 5 Mitwirkung des Kunden

Zur interessengerechtenBeratung sind vollständige, wahrheitsgemäßeAngaben zu machen. Der Kunde informiert die Kompass Gruppe AG,wenn sich Rechts- und Risikoverhältnisse ändern, die für den jeweiligen Versicherungsschutz relevant sind

§ 6 Haftung

Die Kompass Gruppe AG hat aus Haftungsgründen eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von 5 Mio. €, im Vermögensschadenbereich von € 1.130.000,- abgeschlossenFür den Fall, dass die Kompass Gruppe AG gegen eine seiner Pflichten auch nur leicht fahrlässig verstößt, ist die Haftung auf diesen Versicherungsumfang im Schadensfall begrenzt.

§ 7 Rechtsnachfolge

Sofern die Kompass Gruppe AG ihr Geschäft durch die Ergänzung weiterer Makler erweitert, oderdas Unternehmen auf andereMakler überträgt, willigt der Kunde bereits jetzt in eine etwaige Vertragsübernahme durch einen anderen Makler ein.

§ 8 Kontaktaufnahme und Datenschutz

8.1 Der Kunde willigt ein, dass die Kompass Gruppe AG mit ihm und Personen, die zu seinem Haushalt gehören, per Telefon/Fax/ E-Mail und anderen möglichen Kommunikationsmitteln Kontakt aufnimmt 10.2Die Kompass Gruppe AG achtet die Datenschutzrechte des Kunden und weist dieses daraufhin, dass zur Bearbeitung seiner Versicherungswünsche und der Anpassung von Versicherungsverträgen die Weitergabe von Kundendaten erforderlich ist. Der Kunde erteilt hierzu seine Einwilligung.

§ 11 Schlussbestimmungen

Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen zu Ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Dieses Formerfordernis kann nur durch eine schriftliche Vereinbarung aufgehoben werden. Sollte eine Vorschrift dieses Vertrages unwirksam sein, oder durch die Rechtsprechung bzw. gesetzliche Regelung unwirksam werden, so hat dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge. Die nichtige Bestimmung ist von den Vertragsparteien durch eine Regelung zu ersetzen, die dem angestrebten Zweck am ehesten entspricht. Gerichtsstand ist für alle Ansprüche aus diesem Vertrag in Rostock

Der Erklärung zum Datenschutz stimme ich zu.