Haftungsdach &
Umsatzsteigerung

Zur richtigen Zeit, im richtigen Markt, mit den richtigen Partnern!

Nach der notwendigen Erlaubnisregulierung brach im Jahr 2014 nahezu der gesamte Markt für die Anlagevermittlung von Finanzinstrumenten zusammen.

Heute dürfen zur Sicherheit der Kunden nur noch wenige von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zugelassene und beaufsichtigte Finanzdienstleistungsinstitute gemäß § 32 des Kreditwesengesetzes (KWG) tätig sein. Sie unterliegen der Aufsicht durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht und durch die Bundesbank. Aus unserer Zusammenarbeit mit der Deutschen Finance Advisors bieten wir unseren Partnern Direktverträge und eine uneingeschränkte Haftungssicherheit.

Ihr Angebot auf einen Blick:

  • Haftungsdach, stornofreie Produkte und attraktive Provisionen
  • alle Beteiligten stehen unter staatlicher Aufsicht
  • das Produkt ist durch die BaFin reguliert und wird laufend überprüft
  • in dieses Produkt investieren Pensionsfonds, Stiftungen, institutionelle Investoren und Versicherer
  • exzellente Referenzen u. Leistungsbilanzen mit der Streuung von 1.000enden Objekten in 32 Ländern
  • Einmalanlage ab € 5.000,- & Ratensparplan ab monatlich € 25,-
  • testierte Durchschnittsverzinsung der letzten 6 Jahre, nach Kosten, 10,8 % p.a.
1Welche Voraussetzungen muss ich für das Haftungsdach erfüllen?

Das Haftungsdach kommt zum Tragen, wenn Sie als Partner an einem 2tägigen Seminar des Produktgebers, mit einer entsprechenden Produktschulung teilnehmen. Die Seminarkosten werden einschließlich Übernachtung und Seminarkostenpauschale weitgehend bis auf einen Eigenanteil von € 100,- gesponsert. Eine weitere Voraussetzung ist, dass uns folgende Unterlagen eingereicht werden:

  • Polizeiliches Führungszeugnis
  • Gewerbeerlaubnis als Versicherungsmakler, ggf. auch Gewerbeerlaubnis nach §34f
  • Kopie Personalausweis
  • Auszug aus dem Gewerbezentralregister
  • Schufaauskunft
  • Kurzvita
2Wie sieht das Produktportfolio aus, welche Laufzeiten gibt es?

Eine funktionierende Infrastruktur ist der Lebensnerv für jede Volkswirtschaft. Der Transport per Luftfracht steigt nach OECD Angaben bis 2030 um 126% , der Frachtverkehr auf Schiene und Lkw um 60 %. Die Urbanisierung der Städte, die Entwicklung der Weltbevölkerung und die industrielle Entwicklung von Schwellenländern wie z.B. China, Brasilien und Indien erfordern weltweit massive Investitionen in Straßen, Schulen, Wohnraum, Flughäfen, Seehäfen und Eisenbahnen. Bis 2030 sind weltweit Investitionen in Höhe von 18,7 Billionen US-Dollar in die Infrastruktur nötig. Die Investitionslücken und der Kapitalbedarf für die Erneuerung bestehender Infrastrukturen ist ebenfalls enorm.

Um solche Investitionen zu finanzieren, bedarf es institutionelle Geldgeber und privates Kapital, damit den Menschen auch zukünftig angemessene Lebensbedingungen zur Verfügung stehen.

Ihr Angebot auf einen Blick:

  • Einmalanlage ab € 5.000,- für 6 Jahre (Ausschüttungen werden alle 3 Jahre vorgenommen)
  • Ratensparplan ab € 25,- monatlich, Laufzeit 15 Jahre (Ausschüttung jährlich 5 % + Restkapital inkl. Wertsteigerung am Ende der Laufzeit)

Vom Produktportfolio sind die Kunden damit an Strategien und innovativen Konzepten mit exzellente Referenzen u. Leistungsbilanzen beteiligt. Die Streuung läuft über Infrastrukturprojekte wie z.B. Flug-u. Seehäfen, Messen, Straßen und mehr als 1.000 große Wohn- und Gewerbeobjekte in 32 Ländern. Die testierte Durchschnittsverzinsung der letzten 6 Jahre lag, nach Kosten, bei 10,8 % p.a.

3Welche Provisionsregelung kann ich erwarten?

Alle Partner erhalten für die Eigenproduktion eine transparente Provisionsregelung mit einer stornofreien Grundvergütung von 40 %0 , Folgeprovisionen und ein umsatzabhängiges Erhöhungsmodell. Dieses Produkt eignet sich auch hervorragend für einen Strukturaufbau und kann auch für Vertriebe aus dem Finanzdienstleistungsbereich und von Immobilienmaklern genutzt werden.